Energetische Körperharmonisierung

Wir haben im Laufe unseres Lebens verlernt auf unsere Körpersprache zu hören, Gefühle auszudrücken und entspannt zu leben. Unser Körper hat dies alles gespeichert. Ist seine Selbstregulierung irgendwann überfordert, dann äußert sich dies durch eine Krankheit.

Die Krankheit bedeutet Schmerz und Sorgen, doch Krankheit könnte sich auch als Segen erweisen, dann, wenn wir unsere Selbstheilungskräfte aktivieren, um Not abzuwenden und den Sinn der Krankheit erkennen.

Der wichtigste Schritt ist dann die Erkennung der Ursache von Krankheiten auf den verschiedenen Ebenen von Körper, Geist und Seele.

Da dies der Mensch in den meisten Fällen selbst nicht kann, ist die Energetik ein wunderbarer Weg dabei zu helfen. Unser Körper, mit seinen Energiefeldern, erzählt uns über bestimmte Testmethoden seine Verursacher der Erkrankungen.

Körperharmonie des Lebens

Mit dem Biotensor werden die Störungen im Chakren- und Meridian- system oder in der Aura ausgetestet.

Mit Hilfe der universellen Energie werden über die Hände Energien auf die Störfelder übertragen und Impulse für die Selbstheilung gesetzt. Die energetische Harmonisierung wirkt nur dann, wenn der Erkrankte in Resonanz zu den Heilenergien gehen kann, d.h. wirklich den Wunsch besitzt zu gesunden und den Sinn seiner Erkrankung versucht zu erkennen.

Eine energetische Sitzung ist bei allen Erkrankungen einsetzbar.